Aktuelle Termine, Veranstaltungen, 
Berichte und Bilder

Vorabinformation

Liebe Eltern,                                                                                                                                          27.05.2021

falls der Inzidenzwert im UH-Kreis weiter sinkt und an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegen sollte, findet ab dem übernächsten Tag (frühstens am Dienstag) wieder Präsenzunterricht in der GS Thamsbrück statt. Alle Kinder könnten dann jeden Tag in der Schule lernen. Allerdings gilt weiter die Masken- und Testpflicht. Von der Testpflicht ausgenommen, sind genesene Schüler. Eltern von genesenen Kindern brauchen auch nicht mehr das "geliebte" Datenblatt - Freigabe zum Schulbesuch auszufüllen. Wenn dies für Ihr Kind zutreffen sollte, senden Sie mir bitte die Unterlagen des Gesundheitsamtes.

Bleibt die Inzidenz unter 100, können auch wieder alle angemeldeten Hortkinder den Schulhort besuchen. Auch der Späthort

Vorabinformation 

Liebe Eltern,                                                                                                                                          15.06.2021

wie Sie bestimmt aus der Presse erfahren haben, werden in Thüringen in diesem Sommer Ferienkurse an den Schulen angeboten. Diese Kurse dienen zur Kompetenzentwicklung unserer Schüler und sind nicht dafür ausgelegt, versäumten Unterrichtsstoff nachzuholen. An der GS Thamsbrück sind folgende Ferienkurse angedacht, leider aber noch nicht bestätigt:

  • Kleines Fußballcamp

  • Das Handwerk auf dem Bauernhof

  • Schnitzerei mit Speckstein (max. 10 Kinder)

  • Graffiti-Werkstatt

  • Kurs vom Zwiwel-Verein Bad Langensala

 

Die Kurse finden innerhalb der 1. und/oder 2. Ferienwoche (evtl. 6. Ferienwoche) von 9.00 -12.00 Uhr statt, sind kostenfrei und umfassen einen Zeitraum von je 2-5 Tagen.  An einem Ferienkurs können 5-15 Kinder teilnehmen und über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Anmeldung über die  Schulmail.

Die Anmeldung ist verbindlich. Nur beim Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl kann ein Kurs stattfinden.

Nähres zum Start der Anmeldung erfahren Sie im Laufe dieser und nächster Woche. Ich bitte momentan von Anmeldungen abzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

Liebe Eltern,                                                                                                                                          15.06.2021

soeben erhielt ich ein Schreiben der Schulverwaltung des UH-Kreises bezüglich der Verrechnung der Hortgebühren.

Ich bitte um Kenntnisnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

Liebe Eltern,                                                                                                                                          17.06.2021

die GS Thamsbrück bietet in den Sommerferien folgende Ferienkurse an:

1. Insekten und Heilpflanzen auf dem Schulhof

    Datum:                    02.08. -04.08.2021

    Uhrzeit:                   9.00-12.00 Uhr

    Teilnehmerzahl:      5-15 Schüler

     Klassestufe:           1-4

     Anbieter:                Frau Rosa Schröder, Sozialpädagogin im Zwiwel-Verein Bad Langensalza

2. Schnitzerei mit Speckstein

    Datum:                    04.08. -05.08.2021

    Uhrzeit:                   9.00-12.00 Uhr

    Teilnehmerzahl:      5-10 Schüler

     Klassestufe:           1-4

     Anbieter:                Herr Patrik Schiller, Erzieher an der GS Thamsbrück

3. Fußball

    Datum:                    30.08. -02.09.2021

    Uhrzeit:                   8.30-12.00 Uhr

    Teilnehmerzahl:      5-15 Schüler

     Klassestufe:           1-2

     Anbieter:                Herr Philipp Lange, Sportstudent auf Lehramt an der Friedrich Schiller Universität Jena

4. Albert Schweitzer meets Graffiti

    Datum:                    02.08. -04.08.2021

    Uhrzeit:                   9.00-13.00 Uhr

    Teilnehmerzahl:      5-20 Schüler

     Klassestufe:           1-4

     Anbieter:                Frau Barbara Rieck, Kunstprojekt 2.13 in Erfurt

Die Anmeldung ist verbindlich und der Kurs kann nur beim Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl stattfinden.

Die verbindliche Anmeldung beginnt am 18.06.2021 und endet am 22.06.2021.

Über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Anmeldung über die  Schulmail.

Bitte geben Sie Ihren Kindern ein Frühstück und ein Mittagessen mit. Aus organisatorischen Gründen kann das Mittagessen nicht in der Schulspeisung (Essensanbieter) eingenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

Liebe Eltern,                                                                                                                                          23.06.2021

alle Kinder, die bis zum 22.06.2021 für die Ferienkurse angemeldet wurden, können an ihren ausgewählten Kursen teilnehmen. Wir konnten alle Wünsche berücksichtigen und wünschen viel Spaß dabei.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

Liebe Eltern,                                                                                                                                          23.06.2021

vom Schulamt wurde uns soeben mitgeteilt, dass die Schüler der 4. Klasse an den Ferienkursen nicht teilnehmen können, da das Schuljahr am 01.08.2021 für sie endet und sie somit nicht versichert wären.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

Liebe Eltern,                                                                                                                                          25.06.2021

da der Inzidenzwert jetzt 5 Tage unter 35 lag, kann der Schulhort ab Montag wieder von 6.00 - 17.00 Uhr öffnen.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

Liebe Eltern,                                                                                                                                          28.06.2021

in der anhängenden PDF erhalten Sie das Ferienprogramm für die Sommerferien 2021 unserer Schule. Bitte geben Sie die ausgefüllte Tabelle bis spätestens zum 09.07.2021 bei der Erzieherin oder dem Erzieher der entsprechenden Klasse wieder ab.

 

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

 

Vorabinformation für Ihre persönliche Planung

 

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,                                                                             28.06.2021

 

für den 16.07.2021 in der Zeit von 14.00 -17.00 Uhr planen wir einen Tag der offenen Tür für die zukünftige Klasse 1 auf dem Schulhof. Bei Sport und Spiel wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. 

Dieser Termin ist allerdings noch nicht verbindlich und nocht nicht bestätigt.

In den kommenenden Tagen und Wochen erfahren Sie mehr.                                                                                                                    

 

Liebe Eltern,                                                                                                                                 30.06.2021

in der anhängenden PDF erhalten Sie nähere Informationen über den Hortabschlusstag der Schule am 20.07.2021.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

 

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler des SJ 2021/22 und des SJ 2022/23                        13.07.2021

 

am 16.07.2021 in der Zeit von 14.00 -17.00 Uhr wird unser Tag der offenen Tür auf dem Schulhof stattfinden.

Bei Sport und Spiel wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. 

Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder endlich kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Zöller

Schulleiterin

Neue Bälle und Spielgeräte für den Sportunterricht und für die Nachmittagsgestaltung im Hort

Herr D. Haase und Herr M. Stapel, Trainer bei den Unstrut Eagles, überraschten unsere Schüler am 07.06.021 mit neuen Spielgeräten und neuen Bällen für den Hort und für den Sportunterricht. Sie bedankten sich für die langjährige Kooperation von Verein und Schule.

Picknick auf den Pausenhof

Am 02.06.2021 waren alle Kinder voller Vorfreude. Uns besuchte heute  Vormittag Shemsije Gashi vom Manolo in Bad Langensalza. Sie brachte allen Schülern der Schule ein leckeres Frühstück mit. Alles wurde mit sehr viel Liebe vorbereitet und unsere Kinder haben sich sehr gefreut, wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann. Wir danken dem Lions-Club Bad Langensalza, Christian König und näturlich Shemije Gashi, für die gelungene Überraschung, den Sonnenschein und das Gefühl, dass wieder ein Hauch von Normalität in unserer Schule einziehen konnte.

Die Anni-Berger-Stiftung aus Bad Langensalza möchte mit dem Projekt – Gestaltung von großen Blumen aus Holz dazu beitragen, die Liebe und das Interesse an der Natur aus eigenem Antrieb bei Kindern zu wecken. Teilnehmen konnten Kindertagesstätten und die Schulen der Stadt Bad Langensalza. Aus Beobachtungen sollte die Schönheit der Natur durch  Basteln, Malen oder Zeichnen widergegeben werden. Die geschaffenen Blumen werden über die Sommermonate in öffentlichen Anlagen und Unternehmen der Stadt zur Ausstellung kommen.

Das Gemeinschaftsprojekt der Klassen 3 und 4 entstand  unter der Leitung unserer Kunstlehrerin Frau Eva Weiß.

Am 13.08.2021 um 18 Uhr wird es im „Arboretum“ zu diesem Projekt eine Auswertung durch die Anni-Berger-Stiftung geben.

Schulwandertag in den Hainich

Seit dem 25.10.2017 hat unsere Schule eine Patenschaft für ein Stück Nationalpark übernommen. Im Patenschaftswald der Schule sammeln interessierte
4. Klässler Unrat, beobachten Flora und Fauna und erleben so die Natur intensiv und nachhaltig. Am 30.04.2018 starteten alle Schüler, Lehrer und Erzieher der Grundschule Thamsbrück in den Hainich. Wir wurden von unserem Rancher Marcus Mennecke und seinem Team an der Umweltbildungsstation am Zollgarten erwartetet. Die Mitarbeiter des Nationalparks hatten für uns eine 5 Sinne Rallye vorbereitet. An den einzelnen Stationen ging es auf spielerische Art und Weise um das intensive Erleben unserer Sinne im Einklang mit der Natur. Das Lernen außerhalb der Schule weckte Verständnis und Begeisterung für den Lebensraum Wald bei allen Schülern. Wir bedanken uns bei Marcus Mennecke, Stephanie Epprecht, Tobias Raschke, Christoph Deike, Bernadette Pianka und Katrin Mahler für die Vorbereitung und Durchführung der Rallye.

6241742640_IMG_1189
6241742640_IMG_1339
6241742640_IMG_1347
6241742640_IMG_1343
6241742640_IMG_1257
6241742640_IMG_1338
6241742640_IMG_1288
6241742640_IMG_1282

Zirkusprojekt an der Grundschule „Albert Schweitzer“ in Thamsbrück

 

„Schade, nun ist alles vorbei!“. Der Vorhang ist nach drei Vorstellungen gefallen. Was bleibt, sind die strahlenden, glücklichen Kinderaugen und der mehrfach tosende Applaus des Publikums bei unserem Zirkusprojekt. Unsere Schüler, deren Eltern, Großeltern und Geschwister sowie ihre Angehörigen staunten nicht schlecht, was außerhalb vom Klassenraum Unglaubliches geleistet wurde. Unsere 102 kleinen Künstler wuchsen über sich hinaus, entdeckten Talente, von denen sie selbst noch gar nichts wussten und bewiesen in altersgemischten Gruppen Mut und Können auf vielerlei Gebieten. Als Moderatoren, Clowns, Ziegendresseure, Zauberer, Seil- und Schlangentänzer, Fakire, Akrobaten, Trapezkünstler und in einer Taubenrevue begeisterten sie alle Anwesenden in der Zirkusmanege und zogen sie in ihren Bann. Ob Feuer, Glasscherben, Nagelbrett, luftige Höhe unter der Zirkuskuppel, Stahlseil oder die Tiere, die alle Kinder ins Herz geschlossen hatten, es gab nichts, was sich die Schüler nicht zutrauten. Entgegen der Annahme einiger Zuschauer handelte es sich tatsächlich um eine lebendige Schlange, mit der die Kinder ohne Berührungsängste umgingen.

Die Aufregung und das Lampenfieber vor den Auftritten waren stets präsent/gegenwärtig. Den Zauber der Magie in einem Zirkuszelt verspürten die Darsteller, sobald sie in ihren farbenprächtigen Kostümen im Rampenlicht standen. Bei diesem Anblick bekamen viele Gäste eine Gänsehaut und es floss so manche Träne der Rührung. Die Tricks, Gags, Kunststücke und die zu jeder Darbietung begleitende Musik erzielten ihre Wirkung. Alles in allem können wir auf ein in unserer Schule bisher einmaliges, außergewöhnliches und gelungenes Projekt zurückblicken, welches das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und gegenseitiges Vertrauen aufgebaut hat. Die durchweg positive Resonanz durch die Eltern während und nach dem Projekt widerspiegelte noch einmal deutlich die Freude der Kinder. In einer fast einjährigen Vorbereitungszeit bedurfte es vieler Partner und fleißiger Helfer, die maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben. Wir bedanken uns beim Team des Projektcirkus „Mabema Versaje“ unter der Leitung von Benjamin Hein, das in nur zwei Tagen das Programm mit den Schülern einstudiert hat. Unser großer Dank gilt den Eltern des Fördervereins unserer Schule, die uns stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ebenso möchten wir uns beim Bürgermeister der Stadt Thamsbrück Herr Björn Goldmann und beim Hallenwart Herr Jürgen Ebhardt für ihre aktive Unterstützung während unserer Projekttage bedanken. Ein großes Dankeschön gilt unseren fleißigen Eltern, die tatkräftig beim Auf- und Abbau des Zeltes geholfen und den kräftezehrenden Alltag eines Zirkus auf diese Weise hautnah miterlebt haben.